Willkommen bei der Turngemeinde Winkel!

Jahreshauptversammlung 21.4.2016

Drucken
Erstellt am Samstag, 23. April 2016 Geschrieben von Heike Zimmer

Der Vorstand der TG Winkel hatte zur Jahreshauptversammlung am 21.4.16 eingeladen und erfreulich viele Mitglieder, nämlich 63, waren der Einladung gefolgt. Um 19.10 Uhr eröffnete Werner Freimuth zum letzten Mal als Vorsitzender die Versammlung im Vereinsraum der TG Winkel in der Fritz-Allendorf-Halle.

 Bericht des Vorsitzenden
Nicht ganz frei von Emotionen berichtete er über die vergangenen 24 Jahre seiner Amtszeit als Erster Vorsitzender und erinnerte dabei an die eine oder andere Herausforderung. Auch stellte er heraus, dass vieles, was von Skeptikern nicht für möglich gehalten wurde, unter seiner Führung realisiert werden konnte. Die Tradition der TGW Winkel bestehe schon lange darin, sich für neue Ideen offen zu zeigen, Trends aufzugreifen und Visionen zu verwirklichen. Die Fortführung dieser Tradition wünsche er sich auch weiterhin. Werner Freimuth wünschte dem neuen Vorstand viel Erfolg bei allen Aufgaben und verband damit die Bitte an alle Mitglieder die Vereinsführung nach Kräften zu unterstützen. Er schloss mit Dankesworten an alle, die ihn in den letzten 24 Jahren unterstützt haben.

Goldene Ehrennadel des Landessportbund Hessen für Werner Freimuth
c_150_120_16777215_00_images_JHV_2016_Werner_LSB_Ehrung.jpgAls Gast überraschte der Sportkreisvorsitzende Manfred Schmidt. Dieser überbrachte zunächst Glückwünsche des Sportkreises für den erreichten dritten Platz der TG Winkel beim Sportabzeichen-Wettbewerb. Vor allem aber war er gekommen, um Werner Freimuth im Namen des Landessportbundes Hessen mit der „Ehrennadel in Gold für besonders hervorragende und verdienstvolle Tätigkeiten im Sport“ auszuzeichnen. Werner Freimuth zeigte sich bewegt und sehr erfreut über diese hohe Anerkennung und bedankte sich herzlich bei dem Vertreter des Sportkreises.

Neuwahlen des Vorstandes
Im weiteren Verlauf der Versammlung kam es zu Neuwahlen unter anderem des Vorstandes. Die Mitgliederversammlung setzte eine Satzungsänderung um, die nunmehr vorsieht, dass der Vorstand nur noch aus fünf Personen besteht, nicht mehr aus sieben. Eine feste Zuordnung zu Aufgabenbereichen wie z.B. Kassenführung, Schriftführer etc. entfällt. Gewählt wurden mit großer Mehrheit und lediglich vereinzelten Enthaltungen Frank Weschbach, Klaus Seifert (ehemals Schriftführer), Thomas Kastner (ehemals 2. Vorsitzender), Nadja Firle und Karin Brudy. Klaus Seifert bedankte sich im Namen des Vorstandes für das ausgesprochene Vertrauen und bat um tatkräftige Unterstützung durch die Mitglieder.

Dank an ausgeschiedene Vorstandsmitglieder
Als erste Aufgabe sah es der neue Vorstand an, sich bei den ausgeschiedenen Mitgliedern Beate Freimuth und Katja Brudy mit Blumen für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren zu bedanken. c_150_120_16777215_00_images_JHV_2016_Werner_Stuhl.jpg
Werner Freimuth wurde für seine außerordentlichen Leistungen zukunftsorientiert mit einem bequemen Campingstuhl mit Rückenschild „Werners Ruhesitz“ bedacht.

 

Aus dem Sportbetrieb
Im Verlauf der Versammlung berichteten wie gewohnt auch einzelne Abteilungsleiter über das vergangene Jahr. Hervorzuheben sind hierbei die sportlichen Erfolge der Judoka Andreas Freimuth und Axel Korn, die bei den Hessischen Kata-Meisterschaften einen Doppelsieg schafften. Die Boule-Mannschaft ist in die zweite Landesliga aufgestiegen. Mehrfach erfolgreich war auch die Volleyball-Abteilung. Die Herren wurden Meister der Bezirksliga West und schafften den Aufstieg in die Bezirksoberliga, die Damen spielen am kommenden Wochenende in der Relegation für die Bezirksliga und auch der Nachwuchs ist in der Jugendgrundklasse erfolgreich auf Platz eins gelandet.

 Großes Fest 17.-19. Juni 2016
Sehr schöne Aussichten haben alle Mitglieder und Freunde der TGW auf ein Festwochenende von Freitag bis Sonntag am dritten Juni-Wochenendes. Dann nämlich finden zum 20jährigen Jubiläum des Allendorf-Cups im Beach Volleyball mehrere Turniere statt. Bei Flutlicht, mit Live-Musik und natürlich leckerem Essen und Trinken soll hier mal wieder ein richtig großes Fest am Vereinsgelände veranstaltet werden. Darüber hinaus wird auch das Gauturnfest am Sonntag - für alle Turner und Leichtathleten ein weiteres Highlight - in Winkel von der TG Winkel ausgerichtet.

Neuer Vereinsraum
Zum Abschluss des Abends hatte Werner Freimuth in den neu gestalteten Vereinsraum im Sportpark eingeladen. Ein wunderbares Kleinod, dass der ehemals Vorsitzende vollendet hat und welches künftig allen Mitgliedern auch für private Feierlichkeiten zur Verfügung gestellt werden kann. Hier ließ man in gemütlicher Runde den Abend Revue passieren und trank so manches Schlückchen auf vergangene und zukünftige Zeiten.

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus