Monika Kitzmann gewinnt B-Finale bei der DM

Erstellt am Dienstag, 27. September 2011

c_150_120_16777215_00_images_stories_tgw_abt_boule_Monika_Kitzmann_2011.jpg

Monika Kitzmann gewinnt B-Finale bei der Deutschen Meisterschaft der Damen

Am 24./25.09.2011 startete Monika in einem von 6 Hess. Teams bei der DM der Damen im Petanque in Duisburg. Schon die Teilnahme selbst war ein großer Erfolg, da nur die besten 64 Teams aus Deutschland hier antreten dürfen.
Nach schwachem Vorrundenstart am Samstag hieß es abends in der 1. Hauptrunde im B-Turnier richtig Gas zu geben, zumal  dieses sehr stark besetz war. (Ein Grossteil der vorab bei der DM gesetzten Teams, alles 1/4-Finalteilnehmerinnen der letztjährigen Meisterschaft, war auch schon in der Vorrunde gescheitert).

 

Hier wurde dann auch souverän mit 13:5 gewonnen. Die restl. 5 Hess. Teams schieden leider alle am Samstag in der 1. Hauptrunde aus.
Im ersten Sonntagsspiel (1/8-Finale) hatte man zunächst noch Startschwierigkeiten, konnte dann jedoch nach 1:8 Rückstand die Partie 13:9 gewinnen. Rekordverdächtig auch die Spieldauer von 2 Stunden 25 Minuten.
Nun zu alter Form zurückgefunden, gewann man deutlich das 1/4-Finale (13:4) und auch das 1/2-Finale (13:2).
Das war bereits mehr als man sich erträumt hatte und löste scheinbar die Anspannung, die bei einem solchen Turnier besteht.
Das i-Tüpfelchen folgte um ca. 17.00 Uhr mit dem Finalsieg (13:4!).
Anzumerken ist noch die hervorragende Ausrichtung und Betreuung des Turniers durch die Petanquefreunde aus Mühlheim (bis hin zu Tips für die Heimfahrt, da die A 3 bei Köln voll gesperrt war).
Das Foto zeigt die Siegermannschaft (v.l.n.r.):
Sylvia Rugar-Bauer (TV 1862 Langen), Martina Bockelmann (PC Gründau), Hannelore Kraft (Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen) und Monika Kitzmann (TG Winkel 1846).

 

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus