Boule Saison erfolgreich eröffnet

Erstellt am Dienstag, 14. Mai 2013 Geschrieben von Klaus Seifert

Am Samstag den 4. Mai war es endlich soweit. Der von allen Liga-Spielern der
TG-Winkel sehnlichst erwartete 1 Liga-Spieltag der Saison 2013 stand vor der Tür.
Nachdem wir in den letzten 3 Jahren jeweils nur den undankbaren 2. Platz belegt, und damit den Aufstieg in die 2. Hessenliga knapp verpasst hatten, war diesmal das Ziel klar definiert:
„ Wir wollen 2013 endlich den Aufstieg packen.“

Und so war jeder der Spieler gespannt, ob sich unser „ausdauerndes Wintertraining“ auszahlt und sich in unserem Punktekonto widerspiegeln würde.
Wolfgang Kober-Foss und Gerhard Kress fielen leider aufgrund von Schulteroperationen als Schiesser aus. Auch unser Neuzugang Francis Brabant konnte aufgrund eines privaten Termins nicht mitkommen.
So trafen sich am Samstag um 08:30 Uhr  die verbliebenen 7 Spieler gut gelaunt und hoch motiviert um gemeinsam nach Grasellenbach in den Odenwald zu fahren.

stehend: Stefan Fiebiger, Wolfgang Kober-Voss, Wendelin Richter, Gerhard Kress, Stephan Walter, Johannes Köppler, Benno Seifert sitzend: Michael Freimuth, Marcel Schmidtstehend:
Stefan Fiebiger, Wolfgang Kober-Voss, Wendelin Richter, Gerhard Kress, Stephan Walter, Johannes Köppler, Benno Seifert
sitzend: Michael Freimuth, Marcel Schmidt

 

Das Wetter war bei Abfahrt im Rheingau etwas diesig, doch lt. Wettervorhersage sollte es gegen Nachmittag besser werden.
Leider wurde es zunächst jedoch schlechter. In Höhe von Darmstadt fing es an zu Nieseln und am Spielort angekommen regnete es Bindfäden.
Um 11:00 Uhr ging es gegen unseren ersten Gegner, die SG Dietzenbach 2 bei strömendem Regen  los. Die beiden Trippletten mit Stephan, Wendelin , Michael und Marcel, Fibi und Johannes hatten nach ca. 1 Stunde mit 13 :6 und 13:10 gewonnen. Jetzt kam es darauf an noch eins der drei Doubletten zu gewinnen um den ersten Tabellenpunkt einzufahren.
Zwischenzeitlich waren unsere beiden Kranken, Gerhard und Wolfgang, eingetroffen  um die Mannschaft moralisch zu unterstützen. Marcel und  Fibi als Doublette 1 und Stephan und Michael als Doublette 2  wurden fast zeitgleich fertig und beendeten Ihre Spiele mit 13:8 und 13:9 Punkten. Lediglich Benno und Wendelin im Doublette 3 waren noch am Spielen und mussten sich am Ende mit 5:13 geschlagen geben. Mit 4:1 gewonnen Spielen war das Erste Ziel erreicht und der erste Tabellenpunkt eingefahren.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es pünktlich um 14.00 Uhr gegen unseren 2. Gegner, den TSV Raunheim 2 weiter. In unveränderter Aufstellung und bei unverändertem Regen, starteten zunächst die beiden Drippletten. Während Marcel, Fibi und Johannes Ihren Gegner von Anfang an klar dominierten und schließlich mit 13:2 gewannen, taten sich Stephan, Wendelin und Michael schwer. Der Gegner, die die Platzwahl gewonnen hatte und somit auch beginnen durfte, spielte auf kurze Distanzen zwischen 6 Meter und 7 Meter. Nach 4 Aufnahmen lag er  mit 0:5 Punkten vorne. Erst nachdem der Erste Punkt zum 1:5 errungen werden konnte, wurde die Spieldistanz von Michael auf zwischen 8 Meter und 10 Meter verlagert. Dies zeigte sofort Wirkung, denn mit dieser Distanz kam der Gegner nicht zurecht. Schnell stand es statt 0:5 plötzlich 10:5 für unser Team. Durch eine Schwächephase und Unkonzentriertheit unseres Teams wurde der Gegner dann wieder stärker und kam plötzlich wieder heran. Dennoch konnte auch dieses Spiel am Ende mit 13:10 gewonnen werden.
Endlich hörte der Regen auf und die drei anschließenden Doubletten fanden im  Trockenen statt. Dies war ein gutes Vorzeichen, denn nachdem auch diese 3 Spiele gewonnen waren hatten wir auch den 2. Tabellenpunkt in trockenen Tüchern .

Nach dem Ersten Spieltag ergibt sich der nachfolgende Tabellenstand.

Platz Verein SP gew. verl. Punkte Spiele Diff. Spielpunkte Diff.
1. TG Winkel 2 2 0 2 9 : 1 8 122 : 69 53
2. TV Dreieichenhain 2 2 0 2 7 : 3 4 104 : 75 29
3. PC Darmstadt  2 2 0 2 7 : 3 4 114 : 86 28
4. Ginsheimer Altrheinbouler 2 2 0 2 6 : 4 2 108 : 95 13
5. BC Seeheim 2 1 1 1 6 : 4 2 117 : 88 29
6. SG Aarheiligen 2 1 1 1 5 : 5 0 99 : 100 -1
7. Erlenbacher Krebsbachbouler 2 0 2 0 4 : 6 -2 80 : 97 -17
8. CdP Dieburg 2 2 0 2 0 3 : 7 -4 80 : 114 -34
9. SG Dietzenbach 2 2 0 2 0 2 : 8 -6 85 : 117 -32
10. TSV Raunheim 2 2 0 2 0 1 : 9 -8 59 : 127 -68
 
   


Der nächste Spieltag findet am 01.06.2013 wieder in Grasellenbach auf der Tromm statt. Dann spielen wir gegen den PC Darmstadt, die Ginsheimer Altrheinbouler und den CdP Dieburg. Hier gilt es den ersten Tabellenplatz zu verteidigen und eventuell sogar auszubauen..

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus