Boule in der Hessenliga : Schnupperphase 2007

Erstellt am Sonntag, 23. September 2007 Geschrieben von Wolfgang Kober-Voss
Unser Einstieg in die Hessenliga,4.Liga Gruppe Süd C mit 5 Mannschaften, vollzog sich wellenförmig mit Höhen und Tiefen.

Am ersten Spieltag im Mai haben wir erst einmal Lehrgeld bezahlen müssen und beide Spiele klar verloren mit jeweils1:4. Gespielt werden immer 2 Triplettes und 3 Doublettes.

Der zweite Spieltag im Juni war dann der Höhepunkt unserer Saison mit zwei Siegen. Taktisch und psychisch hatten wir uns auf den Spielbetrieb in der Liga eingestellt.

Mit dem dritten Spieltag im Juli begann das Dilemma bei uns. Durch den Ferienbeginn mussten mehrere Spieler ersetzt werden. Dankenswerterweise hatten sich Moni und Reiner Kitzmann bereit erklärt unsere Mannschaft zu verstärken. Mit der veränderten Formation haben wir uns dann passabel aus der Affäre gezogen mit einem Sieg und einer Niederlage.

Am letzten Spieltag im September gab es dann wieder einige Absagen. Das Ende war dann wie der Anfang, es gab zwei Niederlagen, auch wenn es im 2. Spiel sehr eng war gegen Groß-Gerau, die damit den Aufstieg geschafft haben.

Mit 3:5 Punkten sind wir auf dem vorletzten Platz gelandet. Auch wenn man in der ersten Saison nicht gleich große Erfolge erwarten kann, so war doch mehr drin. Wenn nur ein Spieler, nämlich ich als Mannschaftsführer, an allen Spieltagen anwesend war, dann ist eine kontinuierliche und erfolgreiche Mannschaftsleistung nicht möglich. Hoffentlich wird es im nächsten Jahr besser.

Zum Schluss noch unsere Mannschaft : Stefan Fiebiger, Michael Freimuth, Klaus Hothmer, Volker Jansen, Monika Kitzmann, Reiner Kitzmann, Wolfgang Kober-Voss, Gerhard Kress, Wendelin Richter und Benno Seifert.

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus