Berichte der Judoabteilung

Hessische Mannschaftsmeisterschaften U13

Drucken
Erstellt am Montag, 21. Oktober 2002

Entsprechend erfahren war auch die Besetzung der gegnerischen Teams.
Unterstützt wurden Katja Brudy, Annika Brohm, Anja Schmidt, Valentina Deledda und Nadine Sonntag durch zwei weitere Kämpferinnen aus Hochheim und Nauheim. Durch die Bildung dieser Kampfgemeinschaft durften unsere Mädchen überhaupt starten.
Nach einem ersten anstrengenden Kampf hatten die Mädchen in der Trostrunde eine fast freundschaftliche Begegnung gegen die Kampfgemeinschaft Geisenheim-Kiedrich.


Bei den Jungs konnte die Turngemeinde trotz zweier krankheits- und verletzungsbedingter Ausfällen (Sascha Lehnhardt und Eike Kiss) ein Jungen-Team stellen. Bei den Jungs nahmen Tobias Wörsdorfer, Vincent Simons, Jan Freimuth, Tristan Allendorf, Maximilian Preuss, Christian Eiser, Tobias Werner, Alexander Popp, Daniel Schmidt und Christopher Simons teil.
Diese mussten gegen Teams kämpfen, die Hessenmeister in ihren Reihen hatten.

Sowohl die Jungs wie auch die Mädchen haben erfahren müssen, dass sie noch viel üben und kämpfen müssen, um auf einer Landesmeisterschaft erfolgreich zu werden.
21.10.2002 zk