Goldmedaille für Jan Luckmann bei den World Master Games

Drucken
Erstellt am Mittwoch, 03. August 2005 Geschrieben von Birgit Luckmann
Goldmedaille für Jan Die 8. World Master Games, quasi die "Olympischen Spiele" der Senioren, wurden vom 22. bis 31. Juli in Edmonton/Kanada ausgetragen.
Über 21.000 Athleten aus 84 Nationen nahmen in Albertas Provinzhauptstadt an den Wettkämpfen in insgesamt 27 Sportarten wie z.B. Schwimmen, Tennis, Rudern, Gewichtheben, Basketball, Triathlon und Volleyball teil, davon auch über 3.000 Athleten in der Leichtathletik.
Mehr als 40.000 Zuschauer wohnten der Eröffnungsfeier im Commonwealth-Stadium bei, wo bereits die Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2001 ausgetragen wurden, und ließen sich auf die folgenden 10 Wettkampftage einstimmen.
Der Winkeler Jan Luckmann ging in der Leichtathletik-Altersklasse M 40 in den Einzeldisziplinen Hammer-, Speer- und Diskuswerfen sowie im Werferfünfkampf an den Start. Nach dem jeweils 4. Platz im Hammer- bzw. Diskuswurf (36,65 m bzw. 37,54 m) konnte er sich in seiner Spezialdisziplin Speerwerfen mit 49,61 m hinter dem Kanadier Kevin Morgan (55,30 m) den 2. Platz und damit die Silbermedaille sichern. Damit war eine gute Grundlage für den Werferfünfkampf geschaffen,

den der 40jährige Winkeler mit 38,46 m im Hammerwurf, 12,44 m im Kugelstoßen, 35,53 m im Diskus- und 47,95 m im Speerwurf sowie 12,55 m im Gewichtwerfen absolvierte. Damit gewann er die Konkurrenz mit 3.076 Punkten vor dem Russen Alexey Tsvetikov (2.855 Punkte) und Mark Sterling von den Bahamas (2.051 Punkte) und konnte hierfür die Goldmedaille in Empfang nehmen.
Die Schlussfeier stand dann sowohl ganz im Zeichen des Dankes an die über 5.000 freiwilligen Helfer als auch der Übergabe der Flagge der World Masters Organisation an die Ausrichter der nächsten World Master Games, die in vier Jahren in Sydney/Australien ausgetragen werden.

 Image  Image Image 
Image  Image Image 
Die Bilder können durch Anklicken vergrößert werden!