Berichte der Leichtathletikabteilung

Erneut trainiert mit Karron Stewart eine Weltlassesprinterin auf der Winkeler Sportanlage

Drucken
Erstellt am Sonntag, 26. August 2012 Geschrieben von Klaus Seifert

Als Gast  der Turngemeinde Winkel bereitet sich die jamaikanische  Silbermedaillen Gewinnerin der 4x 100m Staffel  von London Karron Stewart für ihren nächsten Start in Zürich vor.
Ebenso wie die Silbermedaillen Gewinnerin über 800m Semenya  Kaster wird sie von dem renommierten Physiotherapeut Benny Obermeier betreut, der auf die Laufeigenschaften der Winkeler Laufbahn schwört und sie wiederholt als eine der schnellsten und Gelenk schonendsten Laufbahnen Europas  hervorhebt
Neben der  herausragenden Bahn rühmen die Sportler die herrlich gelegenen Sportanlage mit ihren umfangreichen Möglichkeiten sowie die Nähe zum Fitnesscenter Vinea.  Aber auch die Winkler Gastfreundschaft, das Rheingauer Flair und die Nähe zum Frankfurter Flughafen, von dem sie alle Europäischen Leichtathletik Meetings  in wenigen Flugstunden erreichen können, sind weitere Pluspunkte.  Inzwischen liegen der Turngemeinde Anfragen für weitere Trainingsplanungen für die Weltmeisterschaft 2013 in Moskau bis zur nächsten Olympiade 2016 in Rio vor.
So wird es wohl nicht die letzte Gelegenheit sein  zukünftig noch weitere Weltklasse Läufer-und Läuferinnen bei der Turngemeinde Winkel zu bewundern.
Die Turngemeinde Winkel plant nun, ihre internationalen Verbindungen für die Belebung der  Leichtathletik zu nutzen und sich mit innovativen Ideen verstärkt  für die Neuorientierung der Talentförderung im Rheingau zu engagieren.

Schleuderballpokal 2011

Drucken
Erstellt am Mittwoch, 19. Oktober 2011 Geschrieben von Amir Tchaytchian

Die Ergebnisliste des Schleuderballpokalkampfes ist online.

Weiterlesen...

Ergebnisse VM- LA 2011

Drucken
Erstellt am Mittwoch, 22. Juni 2011 Geschrieben von Amir Tchaytchian

Die Ergebnistabelle kann auf der folgenden Seite eingesehen werden

Weiterlesen...

Schleuderball-Pokal-Wettbewerb bei der TG Winkel

Drucken
Erstellt am Mittwoch, 06. Oktober 2010 Geschrieben von Sonja Benet

SiegerehrungAm vergangenen Sonntag, 03.10.2010 fand auf dem Sportplatz in Winkel der alljährliche Schleuderball-Pokal-Wettbewerb statt. Bei strahlenden Sonnenschein fanden die Wettkämpfer/innen optimale Bedingungen vor und lieferten sich einen sehr sportlichen Wettkampf mit anschauliche Weiten.

 

 

 

Ergebnisse:

Weibliche Jugend bis 19 J.
1. Platz Lena Schmalz TG Rüdesheim mit 90,86 m

Frauen bis W35:
1. Platz Anja Udersbach TGS Erbach mit 122,63 m
2. Platz Sonja Benet TG Winkel mit 77,78 m

Frauen W40 und älter:
1. Platz Carmen Krug SSC Vellmar mit 137,25 m
2. Platz Jutta Steinacker TUS Eintr. Wiesbaden mit 116,02 m
3. Platz Anita Freimuth TV Hattenheim mit 81,45 m

Männliche Jugend bis 19 J.
1. Platz Jean-Pierre Steinacker TUS Eintr. Wiesbaden mit 142,05 m
2. Platz Etienne Steinacker TUS Eintr. Wiesbaden mit 113,18 m

Männer bis M45
1. Platz J.Manuel Benet TG Winkel mit 90,56 m

Männer M50 - M55
1. Platz Thomas Höner TUS Eintr. Wiesbaden mit 132,00 m
2. Platz Herbert Freimuth TG Winkel mit 106,67 m
3. Platz Peter Blum LG Rheinfront Oppenheim mit 103,95 m
4. Platz Michael Freimuth TG Winkel mit 99,39 m

Männer M60 und älter
1. Platz Thorsten Lange TV Bad Ems mit 132,78 m
2. Platz Heinz Schaab TV Erbenheim mit 119,90 m
3. Platz Josef Randelshofer TSG 1846 MZ Kastell mit 83,17 m

Nach einem gelungenen Wettkampf konnten sich die Teilnehmer bei kostenloser Gulaschsuppe und Getränken noch ein wenig austauschen. Sicher ist, der Schleuderball-Pokal-Wettkampf wird auch im nächsten Jahr wieder statt finden. Für Interessierte einfach schon mal vormerken: 2011 findet der Schleuderball-Pokal-Wettbewerb auf einem bis dahin fertig gestellten Kunstrasen- und Tartanplatz am So. 2.10.2011, 09.00 Uhr bei der TGW in Winkel statt.

 

Vereinsmeisterschaften - Leichtathletik 2010

Drucken
Erstellt am Samstag, 19. Juni 2010 Geschrieben von Amir Tchaytchian

Am 18. Juni wurden die Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften der TG Winkel ausgetragen. Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene nehmen jedes Jahr die Möglichkeit wahr, sich in den Einzeldisziplinen Sprint, Weitsprung, Ballwurf, Kugelstoßen und beim Mittelstreckenlauf zu messen.
Bei manch einem steht dabei der sportliche Ehrgeiz im Vordergrund, bei allen aber kommt es auf den Spaß an der Sache an. So heißt das Motto „Dabei sein ist alles“ auch schon für die Jüngsten Teilnehmer, die nur mit viel Mühe den weiten Sprung in die Weitsprunggrube schaffen.
Ab 16.00 Uhr wurden die Dreikämpfe der Kinder bis 13 Jahre ausgetragen, gefolgt von den Mittelstrecken. Danach kamen noch die Jugendlichen ab 14 Jahren und Erwachsene zum Zuge. Wie immer wurden die Ergebnisse der einzelnen Disziplinen wieder für das Sportabzeichen gewertet.
Viele Helfer auf dem Platz, im Wettkampfbüro und hinter der Theke sorgten, wieder für einen reibungslosen Ablauf. Schönen Dank! Auch das Wetter hielt. Einzig zu verbessern ist natürlich die Wettkampfstätte. Aber jeder dürfte auch inzwischen wissen, dass die Sportplatzsanierung naht. Rettung ist also in Sicht.

Weiterlesen...

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus