Berichte der Leichtathletikabteilung

Bergturnfestsieger der TGW auf der Bubenhäuser Höhe

Drucken
Erstellt am Dienstag, 15. Juni 2004 Geschrieben von bl

Bergturnfestsieger der TGW auf der Bubenhäuser Höhe 

Auf der Bubenhäuser Höhe in Rauenthal fand das beliebte Bergturnfest statt.
Fünf Athleten der TG Winkel nahmen daran teil.
Bei sonnigem Wetter und milden Temperaturen erreichten die Sportler hervorragende Plätze.
Herbert Freimuth (Turner 45-49 Jahre) und Katharina Luckmann (Mädchen 6 Jahre) siegten im leichtahtletischen Dreikampf und wurden damit Bergturnfestsieger.
Edeltraud Meurer wurde nur knapp geschlagen Zweite, Willi Bönnhoff erreichte den achten Platz und Günther Martin Platz 10.
Helga Bönnhoff vertrat die TG Winkel als Kampfrichterin.
Ein schöner Wettkampftag endete mit der Siegerehrung, die dank guter Organisation sogar vorgezogen werden konnte.


Alle Ergebnisse beim Turngau

Jan Luckmann siegte beim Europacup in Österreich

Drucken
Erstellt am Sonntag, 06. Juni 2004 Geschrieben von bl

Am vergangenen Wochenende fand in Wels/Österreich der alle zwei Jahre vom LSW veranstaltete Europacup der Werfer statt.
120 Teilnehmer aus 8 Nationen, zum Großteil aus Deutschland, Österreich, Ungarn, aber auch aus Großbritannien und Litauen nahmen bei regnerischer Witterung an den verschiedenen Diziplinen teil.
Unter den deutschen Teilnehmern befand sich auch Jan Luckmann von der TG Winkel, der in der Altersklasse M35 seinen vor zwei Jahren errungen Titel im Werferfünfkampf verteidigen wollte.

Weiterlesen...

Jan Luckmann siegt beim Europacup in Österreich

Drucken
Erstellt am Sonntag, 06. Juni 2004 Geschrieben von bl

Am vergangenen Wochenende fand in Wels/Österreich der alle zwei Jahre vom LSW veranstaltete Europacup der Werfer statt.
120 Teilnehmer aus 8 Nationen, zum Großteil aus Deutschland, Österreich, Ungarn, aber auch aus Großbritannien und Litauen nahmen bei regnerischer Witterung an den verschiedenen Diziplinen teil.
Unter den deutschen Teilnehmern befand sich auch Jan Luckmann von der TG Winkel, der in der Altersklasse M 35 seinen vor zwei Jahren errungen Titel im Werferfünfkampf verteidigen wollte.

Hier hatte er es wie in den vergangenen Jahren mit seinem Dauerkonkurrenten Werner Hanghuber aus Österreich zu tun.
Dieser ging wie gewohnt als Hammerwurfspezialist in der ersten Diziplin Hammerwerfen mit 47,05 m souverän in Führung, wobei sich der 39jährige Winkeler mit 36,24 zufrieden geben musste.
Im anschließenden Kugelstossen konnte Jan Luckmann mit 11,43 m den Punkterückstand etwas verkürzen, um dann mit 32,74 m im Diskuswerfen erstmals die Führung des Wettkampfes zu übernehmen. Schließlich setzte er sich mit der Jahresbestleistung von 49,64 m im Speerwerfen deutlich von seinem Konkurrenten ab und lies sich seine Führung mit 11,47 m im abschließenden Gewichtwerfen nicht mehr nehmen.
Damit standen in der Endabrechnung für den Winkeler Athleten eine Gesamtpunktzahl von 2.740 Punkten und mit 258 Punkten Vorsprung der zweite Europacup-Sieg nach 2002 zu Buche.

Jan Luckmann Hessischer Seniorenmeister im Diskuswerfen

Drucken
Erstellt am Sonntag, 16. Mai 2004 Geschrieben von bl

Bei den am Wochenende in Marburg ausgetragenen Hessischen Senioren-Meisterschaften konnten die Athleten der TG Winkel voll überzeugen.
Nachdem Karl-Heinz von der Heydt bereits am Samstag in der Altersklasse M 65 über 400 m in 72,64 sec. den vierten und über 200 m mit 32,54 sec. den sechsten Platz erzielte, konnte sich Jan Luckmann dann am Sonntag in der Altersklasse M 35 insgesamt viermal platzieren: im Speerwerfen (46,79 m) und Kugelstossen (11,24 m) kam er jeweils auf den dritten Platz, im Hammerwerfen (37,41 m) auf den zweiten und schließlich im Diskuswerfen mit 35,60 m auf den 1. Platz.
Damit sicherte er der TG Winkel einen weiteren Hessischen Meistertitel, die damit trotz schwieriger Trainingsbedingungen auf dem Winkeler Sportplatz weiterhin mit sportlichen Erfolgen aufwarten kann.

Jan Luckmann mit neuem Deutschen Rekord

Drucken
Erstellt am Sonntag, 28. März 2004 Geschrieben von bl

Am vergangenen Wochenende wurden in Villmar die Deutschen Meisterschaften im Keulenwerfen sowie verschiedene Rahmenwettbewerbe ausgetragen. Schon am frühen Morgen trat Jan Luckmann von der TG Winkel in der Altersklasse M 35 im Keulenwerfen an.
Bei starkemGegenwind taten sich zuerst alle Athleten sehr schwer, die 50m-Marke zu übertreffen. Die Entscheidung fiel erst im 6. und letzten Durchgang, als sich der Taunussteiner Robert Lauter mit 54,85 m deutlich von seinen Konkurrenten absetzte. Der direkt nach ihm werfende Jan Luckmann konnte zwar noch die Weite von 54,84 m erzielen, platzierte sich aber schließlich mit nur 1 cm Rückstand auf dem 2. Platz.

Bei den am Nachmittag ausgetragenen Rahmenwettbewerben wurde auch das einarmige Kugelwerfen durchgeführt, dass technisch wie das Speerwerfen aus dem Stand ausgeführt wird. Hierbei werden die besten Weiten mit der 2-, 2,5- und 3 kg-Kugel zu einer Gesamtweite zusammengezählt.
Die von Jan Luckmann erzielten Weiten von 31,59 m (2 kg), 27,84 m (2,5 kg) und 23,95 m (3 kg) ergaben zusammen 83,38 m.
Damit übertraf der 39jährige Winkeler deutlich den bisher vom Hildesheimer Martin Fröhlich gehaltenen Deutschen Rekord der Altersklasse M 35 von 74,79 m aus dem Jahre 1998 und sogar noch den der Aktivenklasse des für den USC Mainz startenden Christian Hessert von 82,97 m. Damit hält er nun den Deutschen Rekord in der Altersklasse M 35 sowie die beste jemals erzielte Weite aller Altersklassen.

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus