28. Rieslinglauf u. 3. Rheingauer Halbmarathon

Drucken
Erstellt am Montag, 02. August 2010 Geschrieben von Achim Heuer

Am Sonntag, den 1. August 2010 war es wieder einmal so weit: Laufen durch die Rieslingreben stand auf dem Programm. Und so gingen mehr als 150 Läuferinnen und Läufer auf die 21,1-km-Strecke, mehr als 135 "begnügten" sich mit den 10 km. Für die Lauftreffler der TGW waren am Start über 10 km: Heike Charissé, Uta Karle-Rades und Erich Meurer, den HM liefen Christel Schredelseker und Christoph Britz, und auch Gaby Jakobi ging für die TGW auf die HM Distanz. Nach dem Regen in der Nacht und am frühen Morgen war es schon beim Start feucht und schwül, und die Halbmarathonis hatten dann in der zweiten Runde auch wieder das typische Rieslinglauf-Wetter: Sonne und Hitze ohne Schatten.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen: Uta Karle-Rades, im letzten Jahr noch beim HM am Start, erreichte mit 56:12 min den zweiten Platz in ihrer AK W50. Heike Charissé belegte in 56:31 min (und damit schneller als im Vorjahr) Platz 5 in der AK W45. Erich Meurer, mit Trainingsrückstand, verpasste in 1:00:30 std knapp die 1-Std.-Grenze und wurde 2 in seiner AK M75. Bei den Halbmarathonis wurde Gaby Jacobi in 1:39:09 std (neue Bestzeit) auch in diesem Jahr wieder Gesamtzweite. Lauftreffler Christoph Britz blieb in guten 1:55:56 std deutlich unter der 2-Std.-Grenze und wurde Neunter in der AK M50. Christel Schredelseker schließlich steigerte ihre Vorjahreszeit auch deutlich und gewann in 2:01:42 std. ihre AK W60.  Die Ergebnislisten findet ihr hier: Rieslinglauf 2010