TGW-Läufer beim Mainzer Marathon

Drucken
Erstellt am Sonntag, 09. Mai 2004

Die Ergebnisse der TGW-Läufer beim Mainzer Marathon

Gedränge beim StartAm Muttertag machten sich die Läuferinnen und Läufer auf gen Mainz, um am dortigen City-Marathon teilzunehmen.
War es in den vergangenen Jahren beim Lauf tropisch heiss, so hatte der Wettergott in diesem Jahr ein Einsehen mit den Läufern und stellte das Regenwetter der vergangenen Tage noch rechtzeitig auf (fast) ideales Laufwetter um.
Als einziger der TGWler nahm Georg Hünermann die volle Marathondiszanz von 42 Kilometer unter die Sohlen; die anderen entschieden sich für die 21-Kilometerstrecke.

Nahezu 80.000 Zuschauer säumten die Strecke durch die Mainzer Strassen; von der Rheingoldhalle verlief die Strecke Richtung Mombacher Industriegebiet, weiter durch Mombach, die Mainzer Neu- und Altstadt , wo am Dom die Stimmung der Zuschauer Volksfestcharakter hatte. Der lange Schlauch Richtung Weisenau und wieder zurück war für alle Läufer die härteste Herausforderung.
Die Ergebnisse unserer Läufer:

 

Name

AK

Zeit

Hünermann, Georg

M

M45

04:40:22

Meurer, Erich

HM

M65

01:40:02

Polz, Michael

HM

M35

01:38:44

Polz, Silke

HM

W35

02:11:35

Schredelseker, Christel

HM

W50

01:58:05

Spielrump, Detlef

HM

M50

02:00:54

Fittler, Hans (IBM)

HM

M50

02:04:19

Wendling, Martina

HM

W40

02:11:30