Jubiläumslauf in Taunusstein und Marathon am Mittelrhein

Erstellt am Montag, 18. Juni 2007 Geschrieben von Achim Heuer
Der Lauftreff Taunusstein-Neuhof konnte am Sonntag, den 17. Juni 2007 ein kleines Jubiläum feiern, ging doch der Taunussteiner Waldlauf bereits zum 20. Mal über die Bühne. Da wollten auch die Lauftreffler der TG Winkel nicht fehlen und gingen daher recht zahleich an den Start. Dabei waren: Martina Schmid, Christel Schredelseker und Erich Meuer auf der Langstrecke, Lars Schmid auf der "kurzen" 5000-m-Distanz und Edeltraud Meurer, die sich walkend auf die 5000-m Strecke machte.

Traudel bewältigte die Strecke in 38:34 min, wurde damit Gesamtzweite - -und schnellste Frau im Feld der 25 Starter! Lars lief über die 5 km unter 140 "Jedermännern" (und "Jedefrauen") auf den 17. Platz in der guten Zeit von 24:32 min. Etwas länger, nämlich 15 km, war dann die Strecke, die die übrigen TGWler "unter die Füße"  nahmen: wenn es auch ein paar kleine Änderungen in der Streckenführung gab, schwer genug blieb der bergige Lauf auf jeden Fall. Schnellste des TGW-Trios war Martina. Sie lief sehr gute 1:15:16 std und war damit gut drei Minuten schneller als noch im Vorjahr. In der AK W45 wurde sie damit Vierte und belegte Platz 23 unter 128 Starterinnen. Nach 1:20:57 std. überquerte Erich die Ziellinie. Er belegte den dritten Platz in der AK M70. Nur kurz danach erreichte Christel mit der Zeit von 1:21:18 std das Ziel. Lohn war der Sieg in der AK W55. Insgesamt werden außer den 128 Frauen auch noch 300 Männer in den Ergebnislisten dieses Laufs registriert, darunter auch unser alter "Schweizer" Georg Hünermann.

Außerdem fand am gleichen Tag auch der Mittelrhein-Marathon statt. Hier war Thomas Petz für die TGW dabei, und zwar auf der Halbmarathon-Strecke, die ihren Start in Boppard ( Marathon: Oberwesel) und gemeinsam mit den Marathonis das Ziel in Koblenz hatte. Bei relativ angenehmen Temperaturen und einem abwechslungsreichen Programm am Rand der Strecke waren über die 21,1 km mehr als 2.030 Läuferinnen und Läufer unterwegs, und Thomas erreichte erneut eine Zeit unter 2:15 std. In 2:14:03 std belegte er Platz 258 in seiner AK M40 - im Ziel durfte er sich dann erst mal mit einem alk.-freien Bierchen erfrischen!

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus