Marathonfieber im Schwarzwald - und an der Weinstraße

Drucken
Erstellt am Montag, 07. April 2008 Geschrieben von Achim Heuer

Zum fünften Male fand am Sonntag, den 6. April der Freiburg Marathon statt. Und auch über die halbe Distanz wurde gelaufen. Mit dabei über die 21,1 km: Heike Charissé vom Lauftreff der TGW. Es war zwar nicht gerade warm im Schwarzwald, vielleicht eher kühl, aber wenigstens gab es nicht  allzu viel Regen, sogar die Sonne ließ sich manchmal kurz blicken. Und an der Strecke durch die Stadt an der Dreisam sorgten mehr als 60.000 Zuschauer für gute Stimmung und feuerten sowohl die "Marathonis" als auch die "Halben" entsprechend an. Mehr als 5.200 Frauen und Männer absolvierten die HM-Distanz, und Heike kam in ihrer AK W45 auf Platz 136 ins Ziel. Dabei verpasste sie knapp ihr 2-Stunden-Ziel: Die Uhr zeigte 2:01:03 std. Dennoch eine gute Leistung, Glückwunsch!

Einmal mehr, nämlich zum sechsten Male, gab es an der Deutschen Weinstraße den Weinstraßen Marathon. Hier war das Wetter den Läuferinnen und Läufern nicht so geneigt: es gab alles, von wenig Sonne über etwas Schnee bis hin zu viel Regen. Mit dabei vom Lauftreff der TGW: Anja Starke, die hier allerdings nicht alles gab. Sie lief nach 2:37:01 std. ins Ziel des HM. Hier waren über diese Distanz 1.738 "Finisher" zu verzeichnen.