Berichte des Lauftreffs

Von "Kurz" bis "Lang" - der Lauftreff dabei!

Drucken
Erstellt am Montag, 19. September 2005 Geschrieben von Achim Heuer
 Am Sonntag, den 18. August fanden bei guten Laufbedingungen auf dem Sportplatz in Winkel die Stadtmeisterschaften in der Leichtathletik statt. Durchführung und Organisation lagen in diesem Jahr bei der TG Mittelheim. Auf den "Lang“-Strecken waren sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern Lauftreffler der TGW vorn:

Weiterlesen...

Martinas Erfahrungsbericht vom 25-Stundenlauf

Drucken
Erstellt am Mittwoch, 14. September 2005 Geschrieben von Martina Schmid
Foto: Lars Groth, WK Unsere Lauffreundin Martina Sch. war in Wiesbaden dabei und schildert nachfolgend ihre Eindrücke und Erfahrungen:
Der 25-Stundenlauf wurde von der Wiesbadener Sportförderung (Wispo) anlässlich deren 25-jährigem Bestehen  ausgetragen. Mit im Boot war der Wiebadener Kurier mit ausführlichen Beiträgen  in den letzten Wochen und auch danach. Weiterhin hatte sich der WK zum Sponsoring von insgesamt 7 Teams (idealerweise bestehend aus 10 Laufverrückten)
entschlossen. Für diese Teams konnte man sich vor Wochen anmelden, da gab es  Anfänger, erfahrene Läufer, 50 plus und Leute, die noch nie gelaufen sind zur Auswahl. Da haben Karin Stamer (Team 50 plus) und ich (Team erfahrene  Läufer, später die "Stadt-Schleicher") uns seinerzeit beworben. Bis zum Ultimo  haben wir uns mit unseren Teams immer mal wieder getroffen. Es gab  auch einige Ausfälle, so das wieder Nachrücker gesucht werden mussten. Am  Ende hatte dann jedes Team sich und seine Taktik gefunden, mit der das  Läuferfeld aufgemischt werden sollte.

Weiterlesen...

Lauftreffler unterwegs für gute Zwecke

Drucken
Erstellt am Dienstag, 13. September 2005 Geschrieben von Achim Heuer
Die HSK-Läufer vor der Abfahrt nach WiesbadenAm Samstag den 10 September fiel um 10.00 Uhr der Startschuss für den Wispo-25-Stundenlauf im Kurpark der Landeshauptstadt. Dabei gingen 45 Teams mit maximal je 10 Läuferinnen und Läufern an den Start. Mit dabei waren in verschiedenen Mannschaften auch Martina Schmid, Karin Stamer und Erich Meurer (der in letzter Minute einspringen musste) vom Lauftreff der TGW. Alles zum Lauf beim Kurier
Trotz teils regnerischem Wetter legten die Teilnehmer enorme Strecken zurück und hatten dabei auch noch durchaus ihren Spaß, wie man aus verschiedenen Berichten entnehmen kann. Am Sonntag um 11.00 Uhr war es dann für die "Kurpark-Läufer" geschafft und das Ziel erreicht.
Just zu diesem Zeitpunkt fiel für die Walker  und Nordic-Walker, die am 4. HSK-Stadtlauf teilnahmen vor der W.-Fresenius-Klinik in der Aukamm-Allee der Startschuss – und der große Regen begann. Sowohl bei den Walkern als auch bei den kurz darauf startenden Läufern war der Lauftreff mit mehr als 15 Teilnehmern vertreten, die sich auf die ca 8 km lange Stecke zu den Dr. H.-Schmidt-Kliniken in der Ludwig-Erhard-Straße machten.

Weiterlesen...

TGW-Frauen erfolgreich am Start!

Drucken
Erstellt am Montag, 05. September 2005 Geschrieben von Achim Heuer
c_250_150_16777215_00_images_stories_tgw_abt_lauftreff_wetzlar2005.jpg Am vergangenen Wochenende standen auf dem Laufkalender unter anderem der 1. City-Marathon in Wetzlar (Samstag, 3.9.) sowie der 38. Binger Stadtlauf (Sonntag, 4.9.). Martina Roos hatte sich für den Samstag und die Halbmarathon-Strecke in Wetzlar entschieden. Unter 106 Läuferinnen belegte sie hierbei in sehr guten 1:56:02 std. den 21. Gesamtplatz und Platz 2 in der Altersklasse W40. Damit bleibt eine weitere Lauftrefflerin unter der 2-Stunden-Marke auf der Halbmarathon-Distanz! Begleitet wurde sie dabei von ihrem Mann Martin, der für den FSV Winkel startete und mit ihr nach 1:56:04 std. die Ziellinie passierte. Bei den Männern erreichten 252 Teilnehmer das Ziel.
Christel Schredelseker vom Lauftreff der TGW ging am Sonntag in Bingen über 10 km an den Start. Insgesamt drei große Runden waren zu absolvieren, und Christel gewann ihre Altersklasse in 51:09 min. Damit belegte sie unter 70 Läuferinnen Platz 19 und ließ viele der 244 männlichen Läufer hinter sich. Übrigens: Mit ihrer Zeit war sie eine Sekunde schneller als im Vorjahr!

Lauftreff Winkel von Nord bis Süd on Tour

Drucken
Erstellt am Montag, 29. August 2005 Geschrieben von Heike Charisse
c_250_150_16777215_00_images_stories_tgw_abt_lauftreff_moor_marathon.jpg Im hohen Norden nahm Achim Heuer am 3.  Moormarathon in Goldenstedt / Barnstorf (Südoldenburg) teil.
Er konnte seine Bestzeit im Marathon toppen und belegte mit einer hervorragenden Zeit von 3:39,45 in der Altersklasse M40 den 5. Platz und in der Gesamtwertung Platz 12 (nach Korrektur der Ergebnislisten durch den Veranstalter).
Ein anderer Teil der Lauftreffler waren beim 27. Koberstädter-Waldmarathon in Egelsbach vertreten. Am Start waren insgesamt 916 Halbmarathon- und 129 Marathonläufer.
Christel Schredelseker erreichte mit einer Zeit von 1:55,38 in der Altersklasse W55 den 4. Platz, in der Gesamtwertung Platz 77. Heike Charissé belegte mit einer Zeit von 1:55,31 in der Altersklasse W40 den 23. Platz und in der Gesamtwertung Platz 78. Wie so oft war der schnellste TGW-Läufer Erich Meurer,

Weiterlesen...

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus