Gauturnfest 2004 in Biebrich

Drucken
Erstellt am Sonntag, 20. Juni 2004

Der TV Erbenheim war am vergangenen Wochenende der Ausrichter des Gauturnfestes, das in Biebrich ausgetragen wurde.
Die TG Winkel übergab durch Willi Bönnhoff, Jörg Eisele und Michael Freimuth das Gaubanner an den TV Erbenheim. Ein Jahr lang war das Gaubanner im Besitz der TG Winkel, weil dort letztes Jahr sowohl Gauturnfest als auch Gaukinderturnfest stattfanden.
Bei durchwachsenen Wetterbedingungen für die Leichtathleten gingen auch die Sportler der TG Winkel an den Start.
Gauturnfestsieger in der Altersklasse Turner 30-34 Jahre wurde Jörg Eisele, der mit Wertungen von 7,10 bis 7,80 Punkten im Gerätturnen dominierte.
Michael Freimuth (Turner 45-49 Jahre) und Edeltraud Meurer (Turnerinnen 65-70 Jahre) siegten in ihren Altersklassen.
Drei aktive Sportler starteten in der Alterklasse Turner 65-69 Jahre. Willi Bönnhoff wurde nur knapp geschlagen Zweiter, Günther Martin Siebter und Karl-Heinz von der Heidt Neunter.

Auch die Jugend der TG Winkel war aktiv. Bei der weiblichen Jugend 13-14 Jahre starteten 38 Teilnehmerinnen.
Julia Kiss konnte den fünften Platz erreichen und Kirsten Gaubatz wurde 19. Jan Freimuth trat in der Alterklasse männliche Jugend 13-14 Jahre an und wurde Sechster.

Danke an die drei Kampfrichter Herma Martin, Petra Freimuth und Birgit Luckmann.