Mannschaftsmeister und zwei dritte Plätze!

Erstellt am Dienstag, 27. September 2005 Geschrieben von Wiebke Stettler-Wagner
So strahlen SiegerinnenAm 25.09.2005 fanden die diesjährigen Gau-Mannschaftsmeisterschaften weiblich in der Martin-Niemöller-Halle in Wiesbaden statt.
Am Vormittag turnten in der Mannschaft I Daniela Immerheiser, Jule Glock, Annika Kitzmann, Christina Freimuth und Franziska Tonhauser den Wettkampf A4-A9 jahrgangsoffen. Die Mannschaft II mit Mara Kremer, Marta Klerici, Mona Hofmann, Hannah Ehrhard tunten im Wettkampf A6-A9 Jahrgang 1992 und älter.
Die Mädchen turnten trotz langer Ferienpausen und vielen krankheitsbedingten Ausfällen einen schönen Wettkampf und zeigten sehr gute Leistungen, in zum Teil ganz neu erlernten Übungen.
Doch vor dem Beginn des Vierkampfes gab es große Aufregung, denn beim Einturnen war der Stufenbarren kaputt gegangen. Aus diesem Grund wurde zum ersten Mal ein Mannschaftswettkampf als Dreikampf durchgeführt.

In einem sehr spannenden Zweikampf der Mannschaft I mit dem Turnverein Lorch konnten die Mädchen trotz Schwächen im Sprung am Boden und Balken so viele Punkte erzielen, dass das Defizit am Sprung ausgeglichen werden konnte.
Die Mädels mit ihren Trainerinnen So ragten bei Mannschaft I vor allem die sehr guten Bewertungen am Balken, durch Christina und Franziska und von  Daniela, Annika und Jule am Boden heraus. Insgesamt erzielte die Mannschaft 53,55 Pkt. und wurde damit erste.
Mannschaft II hatte es, unter anderem auch durch den krankheitsbedingten Ausfall von Yvonne Rinkart, sehr schwer gegen die starken Turnerinnen der Konkurrenz. Sie belegten mit 41,85 Punkten den dritten Platz und zeigten uns zudem souverän die neu erlernten Übungen.
Am Nachmittag kamen dann die jüngsten Turnerinnen der TG Winkel an die Reihe.
Image Hier turnten Stephanie Freimuth, Jane Jakobi, Hannah Rauth, Mona Kiss und das Nesthäkchen Natalie Hofmann im Wettkampf A4-A5 Jahrgang 1990 und jünger. Die mit Abstand stärkste Konkurrenz von 7 Mannschaften hatten die Mädchen gut im Griff und sicherten sich mit 45,5 Punkten die Bronzemedallie.
Liebe Mädels, großes Lob, macht weiter so. Wiebke und Nicole



joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus