Der Jugend eine Chance ......

Drucken
Erstellt am Montag, 30. September 2013 Geschrieben von Klaus Seifert

...... hieß es heute in Bad Homburg....... und sie hat sie wieder genutzt!

v.r.: Annika, Anette, Jana, Maike, Lena, Malin, Trainer

 

 

 

 

Nur noch sechs Mädels waren übrig geblieben und mussten alle vier Spiele durchspielen.

Als Gegner standen HTG Bad Homburg (sie wurden mit 25:17, 25:18 geschlagen), TG Römerstadt (25:21, 25:16), Eintracht Frankfurt (25:23, 25:12) und Königstein (25:19, 25:14) auf der anderen Seite des Netzes.
Speziell in den engen Sätzen, bei denen die Winkeler teilweise mit 7 Punkten hinten lagen zeigten sie, dass sie auch kämpfen können.

Begünstigt wurde der Erfolg durch starke Angabenserien, ordentliche Angriffe und auch die Annahmen kamen durchweg zum Zuspieler. Verblüfft mussten die Gegner feststellen, dass auch der Block recht zufriedenstellend stand.
Mitgereiste Zuschauer und Trainer zeigten sich hocherfreut, der Start als ungeschlagener Tabellenführer ist gelungen.

Das ist bemerkenswert, da die Trainingsbedingungen durch die Sperrung der Fritz-Allendorf-Halle nicht optimal sind.
Annika, Anette, Jana, Lena, Maike und Malin, das habt ihr Klasse gemacht, die Spielerinnen, die leider nicht dabei sein konnten sei gesagt: "Ihr habt was verpasst!"