Auch zweiter Saisonauftritt der Volleyballjugend geglückt!

Erstellt am Sonntag, 15. Dezember 2013 Geschrieben von Klaus Seifert

c_150_120_16777215_00_images_Volleyb.jpg

Am Samstag stand in Königstein der Volleyballnachwuchs in einer ungewohnt großen, hohen und hellen Halle und hatte im ersten Satz gegen Eintracht Frankfurt seine Schwierigkeiten, wird doch derzeit wegen des bekannten Wasserschaden in einer zu kleinen und flachen Halle trainiert.


23:25 wurde der Satz abgegeben, aber dann kamen die Mädels ins Rollen. 25:20 wurde der zweite Satz und damit das Spiel gewonnen. (In der JGK werden aus Zeitgründen nur zwei Sätze gespielt.)
Die nächsten drei Spiele wurden souverän 2:0 gewonnen, wobei die mannschaftliche Geschlossenheit ausschlaggebend war und Marlin Herke es schaffte, 20 Angaben hintereinander zu machen.
Auch Newcomer Hannah Rauth zeigte in ihrem ersten Spiel eine gute Leistung, nach dem sie die erste Aufregung abgelegt hatte.
Leider konnten die letzten beiden Spiele gegen Römerstadt und Königstein aus zeitlichen Gründen nicht mehr stattfinden, denn mit den Mannschaften hätten sich die Winkeler Mädchen gern gemessen. Somit hat auch die in Kürze erstellte Tabelle ein leicht schiefes Bild, aber sei es drum.


Stolz kann das Team auf das Jahr 2013 zurückblicken, gut trainiert, engagiert gespielt und Spaß gehabt.


Dank sei noch den Eltern der Spielerinnen gesagt, die gerne den Fahrdienst zu den recht entfernt liegenden Spielorten übernommen haben.


Der Trainer ist zufrieden, wünscht schöne Weihnachten und ein ebenso erfolgreiches, verletzungsfreies 2014 und hofft, dass sich noch weitere Volleyballtalente finden.