So sehen Sieger aus……

Erstellt am Montag, 11. Mai 2015 Geschrieben von Klaus Seifert

Für die Volleyballmädels der TG Winkel ging es an dem vergangenen Sonntag um Alles.

Beim letzten Turnier der Jugendgrundklasse 1 des Volleyballbezirkes West trat das Winkeler Team bei Eintracht Frankfurt in Frankfurt an.


Im ersten Spiel gegen Eintracht 1 taten sich die Mädels schwer, kamen aber über den Kampf ins Spiel und konnten Satz 1 für sich entscheiden, im zweiten lief es schon besser jedoch verhinderte Unkonzentriertheit einen deutlichen Satzgewinn. Trotzdem ging der Satz und damit das Spiel an die TG Winkel.
Eintracht 2 hießen die Gegnerinnen im zweiten Spiel,  mit denen wurde in beiden Sätzen kurzer Prozess gemacht, durch gute Angabenserien und verschiedene Blockaktionen der deutliche Sieg eingefahren und das Endspiel des Turnieres erreicht.

Hier standen die in hellgrünen Trikots antretenden Spielerinnen aus Königstein gegenüber. Im Saisonverlauf gingen die Siege hin und her. Es entwickelte sich im ersten Satz ein spannendes Spiel. Mit sicheren Annahmen, gutem Stellungsspiel und Durchsetzungskraft im Angriff konnten die großgewachsenen Königsteinerinnen niedergerungen werden.
Im zweiten Satz waren einige deutliche Worte des Trainers nötig, um die Konzentration aufrecht zu erhalten. Diese Ansprache gelang und so half es Königstein auch nicht das Einwechseln der jungen Trainerin das Blatt zu wenden. Mit dem Gewinn dieses Satzes wurde das Spiel und damit auch das Turnier gewonnen.
Als nach kurzer Zeit der Rechnung der Spielklassenleiter bekannt gab, dass die TG Winkel auch Meister 2014/2015 der JGK 1West geworden ist kannte der Jubel der Mädels und Trainer Klaus Seifert keine Grenzen mehr.


Zu einem richtigen Team sind die Mädels zusammengewachsen, haben große Fortschritte gemacht und eine tolle Saison gespielt. Bereits vier Spielerinnen haben den Sprung in die Damenmannschaft geschafft, weitere werden folgen.

 

c_150_120_16777215_00_images_stories_tgw_abt_volleyball_10052015_JGK_Mdels.jpg

v.l.n.r.: Lena Herke, Josi Sparks, Zoe Fladung, Jana Limpl, Michelle Cortese, Annette Thümmel, Bianca Craete, Hannah Rauth und Trainer Klaus Seifert. Es fehlen Ewelina Pyka und Malin Herke


Da nach der Saison vor der Saison ist, würde sich das Team würde freuen, würden weitere spielfreudige Mädchen zwischen 14 und 20 Jahren für die nächste Saison dazu stoßen. Training findet mittwochs von 20.00 – 22.00 Uhr in der Fritz-Allendorf-Halle in Winkel statt, von 18.00 – 20.00 Uhr trainieren die 12 – 14 Jährigen.

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus