Letzter Heimspieltag der Volleyballteams der TG Winkel

Erstellt am Dienstag, 21. Februar 2017 Geschrieben von Klaus Seifert

Die Fritz-Allendorf-Halle war Austragungsort des letzten Heimspieltages der Volleyballteams Damen und Herren der TG Winkel am letzten Sonntag.

Die Damen in der Kreisliga West erwarteten nach der letzten Niederlage gegen den ungeschlagenen Nachwuchs des Bundesligisten aus Wiesbaden nun die Mannschaften aus Hochheim und Bleidenstadt. Beflügelt durch den Auftritt der EBS-Cheerleaders vor dem Spiel liefen die Damen zur Hochform auf und gewannen das erste Spiel locker :15, :13 und :15.

Gegen Bleidenstadt liefen die ersten beiden Sätze ähnlich gut wie gegen Hochheim (:18, :16), im dritten Satz konnte die Spannung jedoch nicht mehr hochgehalten werden und so wurde er :19 abgegeben. Das dies nur ein kurzes Zwischentief darstellt zeigte der vierte Satz, der ganz humorlos :11 gewonnen wurde und damit sechs Punkte aus beiden Spielen in Winkel blieben.
Zwei Auswärtsspieltage stehen noch an, in Oberbrechen und in Wiesbaden bei der Eintracht. Dort sollen die letzten Punkte für das Erreichen des Relegationsplatzes eingefahren werden.

Die Herren in der Bezirksoberliga sollten eigentlich, beflügelt vom Auswärtssieg beim Tabellenzweiten Hochheim letzte Woche und den Anfeuerungen der EBS-Cheerleaders, die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einfahren. Gegen Bommersheim II hielt das Team lange mit, führte im ersten Satz, konnte aber den Sack nicht zumachen und gab den ersten Satz :24 ab. In den nächsten beiden Sätzen konnten die Winkeler die Spannung nicht mehr aufbauen und gaben auch diese jeweils :17 ab.

Gegen Bergen-Enkheim wurde nun alle Wechselvarianten versucht. Lange Ballwechsel, gute Defenseleistungen reichten leider nicht. Gut gespielt, trotzdem (:18, :23, :21) verloren. Diese Erfahrung  musste der Aufsteiger leider diese Saison zu oft machen, so auch am Sonntag. In den letzten beiden Spielen gegen Goldstein und Bommersheim III können die Herren nun befreit aufspielen, mehr als der achte Platz, der vielleicht noch zur Relegation reichen könnte ist nicht mehr drin, die beiden letzten Gegner sollen aber noch erheblich geärgert werden.

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus