Volleyball: Relegationsspiel zur Bezirksliga

Drucken
Erstellt am Dienstag, 02. Mai 2017 Geschrieben von Jörg Weber

Winkel Damen„Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin!!!“ ... so geil war die Stimmung in der vollbesetzten Fritz-Allendorf-Halle zum Relegationsspiel für die Bezirksliga, am Samstag, den 29.04.17, der TG Winkel - TG Bad Soden V. Diese enorme Lautstärke brachte allerdings viel Nervosität mit sich, die beide Mannschaften während des gesamten Spiels nicht komplett ablegen konnten. Zu Beginn des Satzes kam es zu vielen leichten Fehlern und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Dann brachte eine Aufschlagserie die Entscheidung im ersten Satz. Die Winkler Damen konnten sich absetzen und gewannen den Satz mit 25:19.
Auch im zweiten Satz war die Nervosität weiterhin spürbar. Doch die Winkler Angriffsmaschinerie begann nun zu laufen, obwohl sich die jungen Bad Sodenerinnen (15 und 16 Jahre alt) mit tollen Abwehrreaktionen tapfer wehrten, konnten sie auch den zweiten Satzverlust ebenfalls mit 25:19 nicht abwenden.

Im dritte Satz konnten sich die Winkler Damen gleich absetzen und alles sah nach einem sicheren 3:0 Sieg aus. Doch kurz vor Schluss verletzte sich eine Winkler Spielerin (vermutlich Bänderriss) und die Konzentration war dahin. Die Sorge um die Verletzung brachte Punkt für Punkt für die Bad Sodener Mannschaft. 2 Auswechslungen und eine Auszeit, mit deutlichen Worten des Trainers, sorgten für etwas Ruhe und die beiden letzten Punkte zum 25:20 Sieg.
Jetzt brachen alle Dämme, die Zuschauer und Spieler tanzten und die Sektkorken knallten. Mit 3:0 gewannen die Winkler Damen das Spiel und ließen den erfolgreichen Spieltag im Perron ausklingen. Einen großen Dank an unsere tollen Fans, die während des gesamten Spiels für eine atemberaubende Stimmung sorgten und gute Besserung unserer Spielerin mit der Nummer 1!!