Spieltag Volleyballjugend der TG Winkel

Drucken
Erstellt am Sonntag, 21. Januar 2018 Geschrieben von Klaus Seifert

Das Mädelsteam der TG Winkel machte sich am Samstag nach Königstein zu ihrem dritten Spieltag auf.

20012018 Volleyballmdels2.jpg


Verliefen die ersten beiden Turniere für das stark verjüngte Team nicht erfolgreich, sollte es sich in Königstein ändern!
Im ersten Spiel stand das Team von Liederbach, Tabellenzweiter der Jugendgrundklasse, am Netz gegenüber.
Sichere Angaben,  gute Annahmen und gelungene Abwehraktionen sorgten für einen recht schnellen 25:18 Satzgewinn.
Im zweiten Satz waren beide Mannschaften gleichauf, vergaben aber bei 24:24, 25:25 usw. die entscheidenden Satzbälle. Im Gegensatz zu den vorherigen Turnieren bewiesen die Winklerinnen aber Nervenstärke und konnten mit lautem Jubel den Ball zum 30:28 und damit Satz- und Spielgewinn im gegnerischen Feld unterbringen.
Im zweiten Spiel ging es dann gegen den traditionellen Jugendgegner Königstein.

Ähnlich wie im ersten Spiel wurden die Königsteinerinnen mit langen Angabenserien unter Druck gehalten und der erste Satz 25:17 gewonnen.
Im zweiten Satz hatten sich die Gegnerinnen wieder gefangen und auch dieser Satz musste in die Verlängerung, den aber die Rheingauer Mädels mit 26:24 für sich entscheiden konnten.
Das Team hat eine deutliche Steigerung gezeigt und sich selber mit der Nervenstärke in den jeweils zweiten Sätzen geführt.

An dem Erfolg waren beteiligt Michelle Cortese, Marie Oswald, Anna Polzer, Josi Sparks, Johanna Sparr, Jovi Vahlhaus und Julia Zimmer, Trainer Annemarie Freudenberg und Klaus Seifert.

Hingewiesen werden soll noch auf den gemeinsamen Heimspieltag der Volleyballdamen und –herren der TG  Winkel, jeweils Bezirksliga West,  in der Fritz-Allendorf-Halle in Winkel am 28. Januar 2018 ab 11.00 Uhr.
Die Damen stehen dem Tabellenführer aus Nordenstadt und Schwarz-Weiß Wiesbaden gegenüber, die Herren treffen auf Idstein und Naurod.