Volleyball – Diesmal war Elz keine Reise wert

Erstellt am Dienstag, 27. Februar 2018 Geschrieben von Klaus Seifert

Beide Volleyballteams der TG Winkel mussten am Sonntag die Reise nach Elz antreten.

Die Herren sahen sich in der Grundschulhalle dem Tabellenführer gegenüber. Ein starker, spannender erster Satz, den die Winkeler mit 25:23 für sich entscheiden konnten.
Gut startete man auch in den zweiten Satz, konnte aber drei Satzbälle nicht verwerten und gab diesen Satz 24:26 ab. Dieser Satzverlust war der Knick im Spiel. Die Herren konnten nicht mehr an die tollen Leistungen der ersten beiden Sätze anknüpfen und gaben Satz 3 und 4 mit 13:25 und 12:25 ab.
Jetzt können die Rheingauer nur noch auf einen Punktverlust des Tabellenführers hoffen, um den direkten Aufstieg doch noch zu erreichen.

Die Damen reisten krankheitsbedingt wie schon beim Spieltag zuvor nur noch mit sieben Spielerinnen an und kamen gegen die Elzer Damen überhaupt nicht ins Spiel. So kann man kurz vermelden, dass das Spiel mit 0:3 (:10, :13, :11) abgegeben wurde.

Besser machten es die Mädels am vorletzten Spieltag der Saison. In Königstein konnte nach zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage der zweite Platz des Turnieres erreicht werden. Damit rutscht der Nachwuchs der TG Winkel  auf einen sehr erfreulichen und zu Saisonbeginn nicht unbedingt erwarteten dritten Platz in der Tabelle.

 

 

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus