Volleyball Damen: letzter Spieltag

Erstellt am Montag, 21. März 2005 Geschrieben von Jörg Weber

c_150_120_16777215_00_images_stories_tgw_abt_beachvolley_volleyball_netz.gifTG Winkel   -   TSV Schlangenbad      1:3
TG Winkel   -   TSV Bleidenstadt         3:1

Tabellenführer aus Schlangenbad wankte, fiel aber nicht

Am Samstag, den 19.03.05 mussten die Winkler Damen gegen den bisher ungeschlagenen und als Meister feststehenden Tabellenführer aus Schlangenbad und gegen den Tabellenfünften aus Bleidenstadt antreten.

Im ersten Satz begannen die Winkler Damen sehr nervös und unkonzentriert. Schlangenbad spielte sein Pensum herunter und gewann den ersten Satz recht locker mit 25:15 Punkten.
Aber dann zeigten die Winkler Damen, dass auch sie in der Lage sind dem Tabellenführer alles abzuverlangen. Nach einem 4:10 Rückstand begann die Aufholjagd. Die Annahme wurde immer konstanter und die Angriffsmaschine kämpfte sich Punkt um Punkt heran. Beim Stande von 22:20 konnte man den Sack zu machen. Aber Schlangenbad zeigte, dass sie zurecht an der Tabellenspitze stehen. Voll konzentriert, ohne Fehler konnten sie auch den zweiten Satz mit 25:23 Punkten gewinnen.
Aber es sollte noch spannender werden. Die Winkler Damen konnten sich noch ein wenig steigern und spielten annähernd fehlerfrei. Es entwickelte sich immer mehr zu einem Spitzenspiel, das die Winkler Damen langsam in den Griff zu bekommen schienen. Im Verlauf des Satzes konnten sie sich einen kleinen Vorsprung erkämpfen, der allerdings zum Ende des Satzes wieder dahin schmolz. Eine Parallele zum dritten Satz? Nein, jetzt konnte auch der Schlussspurt den Schlangenbader Damen niedergekämpft werden. Dieser Satz endete 26:24 für Winkel.
Jetzt war wieder alles offen. Im vierten Satz gelang es keiner Mannschaft sich entscheidend abzusetzen. Beim Stand von 24:22 hatte man zwei Satzbälle, um zum 2:2 auszugleichen. Viele freuten sich schon auf den fünften Satz. Doch es sollte anders kommen. Ein Angabefehler und eine starke Serie der Schlangebader Damen machte den Winkler Traum zu nichte. Mit 24:26 Punkten verlor man den vierten Satz und musste neidlos anerkennen, dass die Schlangenbader Damen zur recht Meister geworden sind, wenn auch heute der Unterschied kaum zu spüren war.
Im zweiten Spiel des Tages ging es nach der Niederlage nur noch um die goldene Ananas. Den vierten Tabellenplatz konnte man auch durch eine Niederlage nicht mehr verlieren. So begann auch das Spiel der Winkler Damen. Ohne Kampfgeist und Motivation verlor man den ersten Satz sang- und klanglos mit 11:25 Punkten. Durch die Anfeuerungsrufe der treuen Fans und dem Gedanken sich ordentlich verabschieden zu wollen, steigerten sich die Winkler Damen und konnten die anschließenden drei Sätze mit 25:13, 25:20 und 25:17 Punkte für sich entscheiden.

In der Abschlusstabelle belegt man nun mit 22:10 Punkten den vierten Platz und konnte sich doch noch freuen, da auch der vierte Tabellenplatz zur Relegation berechtigt. So müssen die Winkler Damen am 23. oder 24.04.2005 doch noch mal antreten und hoffen mit einem Sieg den erhofften Aufstieg in die Bezirksklasse schaffen zu können.

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus