Volleyballerinnen weiterhin ungeschlagen

Erstellt am Montag, 11. Oktober 2004

TG Winkel - SG Aumenau/Villmar 3:0
TG Winkel - SC Klarenthal II 3:0
Winkler Volleyball-Damen weiterhin ungeschlagen
Am Samstag, den 09.10.2004 spielten die Winkler Damen gegen SG Aumenau/Villmar und SC Klarenthal II.

AuszeitIm ersten Spiel gegen SG Aumenau/Villmar sahen die zahlreichen Zuschauer eine spannende Partie. Beide Mannschaften spielten nahezu fehlerfrei, so dass sich viele Punkte hart erarbeitet werden mussten. Die Winkler Damen begannen hochkonzentriert und zeigten viele sehenswerte Angriffe. Von Beginn an hatte man sich eine Führung herausgespielt, die bis zum Schluss gehalten werden konnte. Der 1. Satz endete 25:18.

Der zweite Satz stand lange auf der Kippe. Erst lag man 5:9 zurück, führte dann 23:18 und musste beim Stande von 23:23 wieder etwas zittern. Aber mit einer gelungenen Angriffsvariante und einem anschließenden guten Aufschlag konnte auch dieser Satz mit 25:23 gewonnen werden.

Im dritten Satz führte eine kleine Schwächeperiode zum 2:8 Rückstand. Beim Spielstand von 15:15 konnte man erstmals ausgleichen und sich im Anschluss absetzen. Dieser Satz endete mit 25:19.

Im zweiten Spiel gegen SC Klarenthal II konnten die Winkler Damen im Schongang einen weiteren Sieg einfahren. Klarenthal war zu keiner Zeit in der Lage die Winkler Mannschaft zu fordern. Das ?Trainingsspiel? endete bereits nach 39 Minuten mit 25:3, 25:2 und 25:5 für die Winkler Damen. Mit nunmehr 8:0 Punkten und 12:2 Sätzen belegt man gemeinsam mit TSV Schlangenbad den ersten Platz der Kreisliga West.

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus