Volleyball Herren: Die Hühner sind gerupft

Erstellt am Mittwoch, 23. März 2005 Geschrieben von Klaus Seifert

c_150_120_16777215_00_images_stories_tgw_abt_volleyball_volleyballer_herren_mrz05.jpg Am Samstag kam es in der Fritz-Allendorf-Halle in Winkel zum Showdown.

Als Gegner standen der SV Niederseelbach (derzeit Tabellenzweiter) und Schwarz-Weiß Wiesbaden (im heftigsten Abstiegskampf) auf der anderen Seite des Spielfeldes
Unsere Herren mussten beide Spiele möglichst ohne Satzverlust hoch gewinnen, wollte man Niederseelbach überrunden.
 

Und so begannen unsere Herren auch, gewannen die ersten beiden Sätze überragend, die Niederseelbacher waren chancenlos und auch recht schnell gefrustet.

Über den 3. Satz breiten wir den Mantel des Schweigens, er wurde regelrecht weggeschenkt.

Glücklicherweise kam aber keine schlechte Stimmung auf sondern im 4. Satz wurde über Kampf, Defense und gnadenlosen Angriff der verdiente Sieg perfekt gemacht.
Schwarz-Weiß-Wiesbaden (gewann das Hinspiel) war das zweite Huhn und als solches mussten sich die Spieler auch vorgekommen sein.

Als wäre die Devise ausgegeben worden &dbquo;mach hin, mir esse zeitisch“ wurde im ICE-Tempo die gegnerische Mannschaft demontiert. Die Zuschauer (ja es hatten einige an diesem schönen Samstag den Weg in die Halle gefunden) erfreuten sich über gnadenlose Blocks, Angriffe, trickreiches Zuspiel und eine einwandfreie Annahme- und Verteidigungsleistung. Dies führten zu einem sehr schnellen 3:0 Sieg und in Verbindung mit dem ersten Spiel zur Vizemeisterschaft der Bezirksliga West.

 

Bezirksliga West - Herren 2004/05

1. TG Naurod 30:2 47:10
2. TG Winkel 22:10 39:22
3. SV Niederseelbach 22:10 38:24

 

Festzustellen bleibt, dass die Mannschaft eine harmonische Saison gespielt hat, bei der der Spaßfaktor sehr hoch war.  

Ein erfreuliches Debüt als Libero gab auch der erst 15-jährige Marco Weber (? Ja der Sohn des Damentrainers !!)

Wollen wir hoffen, dass die beiden Andy’s (B+G) zum Weitermachen überredet werden können.
Damit ist die Saison nicht beendet, sondern die Mannschaft hat sich für die Relegation zum Aufstieg in die Bezirksoberliga qualifiziert; die Beachsaison - wenn auch nur kurzfristig - aufgeschoben.
Und sollten jetzt Leute zu dem Entschluss kommen "Herrenvolleyball.. find ich gut, mach ich mit!"
Training ist Donnerstags, noch von 20.00 – 22.00 Uhr, in der Beachzeit von 18.00 - .......

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus