Volleyball Damen - Katastrophale Leistung der Winkler Damen

Erstellt am Montag, 28. November 2005 Geschrieben von Jörg Weber

TG Winkel    -    DJK SW Wiesbaden       0:3 

Am vierten Spieltag der Saison 2005/2006 mussten die Winkler Damen beim direkten Verfolger aus Wiesbaden (Tabellendritter) antreten. Ein wichtiges Spiel, um sich in der Tabellenspitze etablieren zu wollen. Aber, es kam alles ganz anders .....

Erster Ball: wir haben Angabe, diese geht ins Netz. Zweiter Ball: unsere Annahme geht ins aus. Dritter Ball: Annahme okay, der Ball wird an die Decke gestellt. Vierter Ball: Annahme okay, guter gestellter Ball, der Angriff landet im eigenen Netz. So fing es an und verlief das ganze Spiel.

Die Winkler Damen waren zu keinem Zeitpunkt in der Lage auch nur annähernd ihr normales Spiel aufzuziehen. Die Fehlerquote in allen Mannschaftsteilen war so hoch, dass jede Mannschaft der Liga gegen uns gewonnen hätte. Nach nur 51 Minuten war der Spuk beendet. Die Damen der DJK SW Wiesbaden spielten nicht spektakulär, aber nahezu fehlerfrei. Sie mussten nur den Ball im Spiel lassen, denn die Punkte für Wiesbaden kamen fast ausschließlich von den Winkler Damen. Somit endete das Spiel 3:0 für die Damen aus Wiesbaden.
Mit nunmehr 6:4 Punkten findet sich die Winkler Mannschaft auf dem vierten Tabellenplatz wieder. Um weiterhin ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden zu wollen, müssen die beiden Heimspiele am 10.12.05, ab 15.00 Uhr, in der Fritz-Allendorf-Halle, in Winkel gegen die Mannschaften SG Aumenau/Villmar und TSV Bleidenstadt V unbedingt gewonnen werden.

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus