Volleyball Damen - Winkler Damen werden Vizemeister

Erstellt am Montag, 27. März 2006 Geschrieben von Jörg Weber

c_150_120_16777215_00_images_stories_tgw_abt_volleyball_joerg_volley_joerg_23.gifTG Winkel    -   TV Idstein                           1:3

TG Winkel    -   TSV Bleidenstadt IV            3:2  

Am letzten Spieltag der Saison 2005/2006 mussten die Winkler Damen gegen den als Meister feststehenden TV Idstein und gegen den Dritten aus Bleidenstadt antreten. 

Im ersten Satz war den Winkler Damen die Nervosität anzumerken, wollte man doch die Serien, ungeschlagen in den Heimspielen und in der Rückrunde, auch gegen den Meister aus Idstein, bewahren. Doch viele Eigenfehler führten zum 17:25 aus Sicht der Winkler Damen. Im zweiten Satz dagegen wurden die Idsteiner Damen vorgeführt. Mit einer tadellosen Leistung wurden die Idsteinerinnen an die Wand gespielt und dieser Satz wurde mit Sage und Schreibe 25:5 gewonnen.

Der dritte Satz blieb lange ausgeglichen und endet knapp mit 23:25 für Idstein. Im vierten Satz konnten sich die Winkler Damen zu Beginn leicht absetzen und führten kurz vor Satzende mit 23:20. Dann knickte Stephie um, musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden und die Mannschaft stand kurzzeitig unter Schock. Und dies wurde von den Idsteinerinnen gnadenlos genutzt. Ehe es sich die Winkler Damen versahen, hatte man diesen Satz mit 24:26 und somit das Spiel mit 1:3 verloren. Ohne dieses Verletzungspech wäre mit Sicherheit mehr drin gewesen.
Durch diese Niederlage kam es nun zu einem echten Endspiel um die Vizemeisterschaft, da zu diesem Zeitpunkt beide Mannschaften punktgleich waren. Der Sieger würde Vizemeister und der Verlierer nur Vierter werden, da der dritte Tabellenplatz auf jeden Fall von den Damen aus Wiesbaden feststand. Im ersten Satz spielten die Winkler Damen fehlerlos. Starke Angaben und Angriffe brachten einen deutlichen 25:7 Satzgewinn. Im zweiten Satz waren erste Konditionsprobleme sichtbar, die dazu führten, dass die Fehlerquote enorm anstieg und der Gegner dadurch immer stärker wurde. Dieser Satz wurde dementsprechend mit 18:25 verloren. Im dritten Satz brachte ein Kraftakt die Winkler Damen ins Spiel zurück. Es wurde aufopferungsvoll gekämpft und der Satz mit 25:21 gewonnen. Im vierten Satz lagen die Winkler Damen von Beginn an hinten und konnten den Anschluss nicht mehr herstellen, so dass dieser Satz mit 20:25 verloren wurde. Somit musste wie im Hinspiel der fünfte Satz die Entscheidung bringen. Beim Stand von 4:4 konnten sich die Winkler Damen leicht absetzen und mit 8:4 in Führung gehen. Wer dachte, dass damit die Entscheidung bereits gefallen sei, wurde eines Besseren belehrt. Plötzlich stand es 8:8, da die Winkler Damen eigentlich stehend Ko waren. Doch plötzlich wachte die Mannschaft nochmals auf. Ging mit 12:8 in Führung und konnte den entscheidenden Satz doch noch mit 15:10 für sich verbuchen.
Die Freude war riesengroß, hatte man doch durch diesen Sieg die Vizemeisterschaft errungen. Nun fiebern die Damen dem Relegationsspiel entgegen, das am 06. oder 07. Mai 2006 stattfinden wird und hoffen durch einen Sieg den Aufstieg in die Bezirksliga doch noch zu schaffen.

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus