Volleyball Damen - 7. Spieltag

Erstellt am Montag, 22. Januar 2007 Geschrieben von Jörg Weber

TG Winkel - TG Naurod                      0:3

TG Winkel - SG Aumenau/Villmar    2:3

Erfolgsserie jäh gestoppt

Am siebten Spieltag der Saison 2006/2007 musste die Winkler Mannschaft gegen den Tabellendritten TG Naurod und den Tabellensiebten SG Aumenau/Villmar antreten. Und die Vorzeichen standen schlecht, da zwei Stammspielerinnen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung standen.

Im ersten Satz sorgten die Umstellungsmaßnahmen des Winkler Trainer für heiloses Durcheinander. Die neuformierte Mannschaft irrte auf dem Feld umher und war zu keinem Zeitpunkt in der Lage ihr gutes Angriffsspiel einsetzen zu können. Naurod spielte nicht gut, aber Winkel spielte weit ujnter ihren Möglichkeiten und so wurde der 1. Satz mit 23:25 verloren. Auch in den Folgesätzen änderte sich daran wenig. Durch den verletzungsbedingte Ausfall von Stellerin Anna, am Ende des ersten Satzes, auf diesem Wege gute Besserung, war das Winkler Team nur noch mit einer Ersatzspielerin vertreten, was sich vor allen Dingen im zweiten Spiel bemerkbar machen sollte. Auch die Sätze 2 und 3 gingen mit 20:25 und 23:25 verloren und so mussten die Winkler Damen ihre erste Niederlage der laufenden Saison hinnehmen.

Im zweiten Spiel des Tages starteten die Winkler Damen furios und konnten die ersten beiden Sätze klar für sich entscheiden. Und dann musste man dem kräftezehrenden Spielverlauf Tribut zollen. Die Kräfte schwanden, Auswechslungsmöglichkeiten waren nicht vorhanden und es kam was kommen musste. Die Sätze drei, vier und fünf wurden ohne große Gegenwehr verloren.

Trotz dieser beiden Niederlagen konnte der ersten Tabellenplatz verteidigt werden, da der Tabellenzweite Elz überraschend in Eltville verlor. Schon am nächsten Sonntag wird sich zeigen, ob die Winkler Mannschaft, wenn man bei der TSG Oberbrechen gastiert, diese Niederlagen verkraftet hat.

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus