Was für ein Spieltag.....

Erstellt am Montag, 10. März 2008 Geschrieben von Klaus Seifert

.....der letzte Spieltag der Volleyball-Herren! c_150_120_16777215_00_images_stories_tgw_abt_volleyball_Volleyb-Herren.gif

 

Es fing ganz schlecht an.

 

Absagen über Absagen wegen Verletzungen und Beruf und so standen am frühen Sonntag Morgen nur noch 6 Spieler in der kalten Halle zu Runkel.

 

Im ersten Spiel sollte eigentlich alles klargehen, spielte doch der Aufstiegskandidat Niederseelbach (Punktgleich mit Winkel, aber besseres Satzverhältnis ) gegen Runkel. Aber weit gefehlt, die Runkeler, die leider bislang recht glücklos spielten bekamen wohl die dritte Luft und spielten endlich groß auf. Nach verlorenem 1. Satz schlugen sie die Niederseelbacher mit 3:1 und die Verblüffung bei den Winkelern war groß.

 

So eine Tabellenkonstellation, Niederseelbach jetzt nach Punkten schlechter und man selbst stand mit den letzten 6 spielfähigen Männer in der Halle...

Aber die Kuriositäten hörten nicht auf.

 

Erschreckt kam die Kunde von einem Spieler, dass die Sportbrille zuhause vergessen wurde, ok, auch das läßt sich nicht ändern. Immerhin wurde die Halle warm aber dafür ging das Licht aus und lies sich erstmal nicht mehr einschalten. Na gut, es betraf ja beide Mannschaften und so einigten sich beide Kapitäne, das Spiel im Halbdunkel zu beginnen.

 

Und so dunkel spielten dann die Winkeler auch bis zum 12:21 Rückstand, aber dann besannen sie sich und gaben nochmal richtig Gas.

 

Angriff, Block und Defense funktionierten plötzlich wieder und so kamen die Winkeler nochmal ran, mussten den ersten Satz aber abgeben.

 

...Und dann ging das Licht wieder an!!

 

Und auch den sechs Aufrechten kam die Erleuchtung, dass hier die Messe noch nicht gelesen war. Wie entfesselt stürzten sie sich in den zweiten Satz und liessen den erstaunten Runkelern nicht den Hauch einer Chance. Tim Charissee und Henner Nägler überwanden gegnerische Blocks und Abwher fast nach Belieben.

 

Auch der dritte Satz verlief wunschgemäß; die gegenseitige Anfeuerung war so laut, dass sich die wenigen Runkeler Zuschauer fragten, wer denn hier das Heimspiel hat.

 

Im 4. Satz machte sich dann bei den Runkelern der Kräfteverschleiss bemerkbar. Starke Angabenserien und ein Christian Leininger, der mit dem letzten Punkt den Sieg sicherstellte, brachten den letzlich verdienten Sieg.

 

Da im Spieltag bei Schwarz-Weiß Wiesbaden keine Überraschungen mehr passierte wurde SW Wiesbaden Meister und Aufsteiger, die TG Winkel Zweiter. Damit nimmt sie an der Relegation um den Aufstieg in die Bezirksklasse am 19. April teil.

Tabelle (Stand: 09.03.2008)
 
Platz  Mannschaft                           SP GE VE  Sätze    Punkte
 1     DJK SW Wiesbaden                     12 10  2  34 :  6  20 :  4
 2     TG Winkel                            12 10  2  30 : 11  20 :  4
 3     SV Niederseelbach                    12  9  3  30 : 11  18 :  6
 4     TS Kiedrich                          12  5  7  17 : 22  10 : 14
 5     TV Runkel                            12  5  7  17 : 22  10 : 14
 6     VfL Goldstein 2                      12  3  9   9 : 29   6 : 18
 7     VC Wiesbaden                          0  0  0   0 :  0   0 :  0
 8     TG Rüdesheim                         12  0 12   0 : 36   0 : 24

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus