Berichte der Volleyballabteilung

Volleyball Damen - Sieg im Derby in neuen Trikots

Drucken
Erstellt am Montag, 14. November 2005 Geschrieben von Jörg Weber
TG Winkel - TG Eltville                        3:0
TG Winkel - TuS Eintr8 Wiesbaden  3:0

c_250_150_16777215_00_images_stories_tgw_abt_volleyball_vb_damen_2005.jpg Am dritten Spieltag der Saison 2005/2006 mussten die Winkler Damen im Derby gegen die Damen aus Eltville und Eintracht Wiesbaden antreten.

Die neuen Trikots und die Augen leuchteten als die Winkler Damen den ersten Satz begannen. Von Beginn an zeigten die Winkler Damen eine sehr gute Leistung. Mit druckvollen Angaben und gelungenen Angriffen ließen sie den Eltvillern keine Chance in diesem Spiel. Alle drei Sätze waren letztendlich ungefährdet, da es den Winkler Damen gelang ihr hohes Niveau über das gesamte Spiel zu halten. Die ein-seitige Partie dauerte nur 74 Min, dann war der 3:0 Sieg perfekt. Die Sätze endeten 25:13, 25:18 und 25:19.

Weiterlesen...

Volleyball Herren - 2. Spieltag -

Drucken
Erstellt am Dienstag, 11. Oktober 2005 Geschrieben von Klaus Seifert
Na also, es geht doch noch……….
…dachten sich die Herren der Volleyballmannschaft der TG Winkel als sie nach über 2 Stunden als Sieger das Spielfeld verließen.
SpVgg Hochheim hieß der Gegner und es sollte kein leichtes Spiel werden.
Licht und Schatten wechselten sich wieder ab. So konnte zwar der erste Satz gewonnen werden, aber die Eigenfehlerquote steigerte sich in den Sätzen 2 und 3 in solche Höhen, dass beide Sätze abgegeben wurden.
Glücklicherweise kam der alte Kampfgeist zurück und es klappten wieder die Dinge, die man unter viel Schweißvergießen trainiert hatte.
Logische Folge war der Satzgewinn und ein spannender 5. Satz, der letztendlich überlegen gewonnen werden konnte.
Am Tag vor seinem 16. Geburtstag zeigte Marco Weber eine ansprechende Leistung und sein Vater, der Damentrainer, blieb sogar fehlerfrei.
Die Art und Weise des 3 : 2 Sieges weckte die Hoffnung auf weitere attraktive Spiele.

Volleyball Damen - 2. Spieltag

Drucken
Erstellt am Montag, 10. Oktober 2005 Geschrieben von Jörg Weber

TG Winkel - TSV Bleidenstadt IV         3:2
Co-Trainer Stefan führt Mannschaft zum Sieg

Am zweiten Spieltag der Saison 2005/2006 mussten die Winkler Damen in Bleidenstadt antreten. Da der Trainer privat verhindert war sprang Stefan Fiebiger erfolgreich in die Bresche.
Im ersten Satz begannen die Winkler Damen sehr konzentriert und Mitte des Satzes konnten sie sich entscheidend absetzen. Der erste Satz wurde mit 25:21 gewonnen. Im zweiten Satz führte ein Aufstellungsfehler und dadurch entstandener Nervosität zu einem 0:5 Rückstand, von dem sich die Winkler Damen nicht mehr erholten. Der zweite Satz wurde demzufolge mit 20:25 verloren. Doch Co-Trainer Stefan verstand es immer wieder die Damen zu beruhigen und so führte er die Mannschaft im dritten Satz auf die Erfolgsspur zurück.

Weiterlesen...

Volleyball-Damen -1. Spieltag

Drucken
Erstellt am Montag, 26. September 2005 Geschrieben von Jörg Weber

TG Winkel   -  TV Elz       2:3
Knappe Niederlage am 1. Spieltag

Am ersten Spieltag der Saison 2005/2006 mussten die Winkler Damen in Elz antreten.

Im ersten Satz merkte man der Winkler Mannschaft an, dass sie in der Vorbereitungsphase noch kein komplettes Mannschaftstraining absolvieren konnte. Einige Spielerinnen wussten zu Beginn noch nicht so recht, wo sie denn eigentlich stehen bzw. hinlaufen mussten. Dazu kam die niedrige Halle, die anfänglich mehrmals den Spielfluss der Winkler Damen unterbrach, da der Ball öfters an die Decke gespielt wurde. Dieser Satz ging daher auch deutlich mit 25:13 an die Elzer Damen.
Im 2. und 3. Satz ein völlig anderes Bild.

Weiterlesen...

1. Spieltag der Volleyball-Herren

Drucken
Erstellt am Sonntag, 25. September 2005 Geschrieben von Klaus Seifert
10.000 begeisterte Zuschauer ………
gab es natürlich nicht in der Winkeler Allendorf-Halle am Samstagnachmittag zum Saisonauftakt der Herrenmannschaft.
Aber die Kinderveranstaltung im Umfeld sorgte zwischenzeitlich für mehr Zuschauer als an normalen Heimspieltagen.
TG Schwalbach und VC Hofheim hießen die ersten beiden Gegner und schwer sollte es werden.
Wachte man gegen Schwalbach in den ersten beiden Sätzen jeweils erst bei 0 : 7 und 2 : 11 auf und konnte den ersten Satz gewinnen, den zweiten nicht, leisteten sich die Herren im vierten Satz eine hohe Eigenfehlerquote und gab diesen Satz zum 2 : 2 Ausgleich ab.
Im entscheidenden 5. Satz fand die Mannschaft gar nicht zu sich und verlor das Spiel mit 2: 3 Sätzen nach 2 Stunden hartem Spiel.
Nicht den Hauch einer Chance hatten die Herren im Spiel gegen Hofheim. &dbquo;Jung, groß und auf dem Weg in höhere Regionen“ kennzeichnet diese Mannschaft, die wohl die Bezirksklasse nur als Zwischenstation ansehen dürfte.
0 : 3 und mehr soll dazu nicht gesagt werden.
Es gibt noch viel zu tun für die nächsten Spiele also packen wir es an.
…..und übrigens: wir suchen immer noch Mitspieler.
joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus