Verein (2)

Fritz-Allendorf-Halle in Winkel ….. eine never ending story …

Erstellt am Montag, 11. März 2019 Geschrieben von Klaus Seifert

c_150_120_16777215_00_images_stories_tgw_allerlei_hallenwut.jpgRichtig angefressen sind mittlerweile die Hallensportler der TG Winkel.
Zur Erinnerung: im Juni 2017 gab es einen erneuten Wasserschaden in der Fritz-Allendorf-Halle in Winkel mit dem Ergebnis der Sperrung eines Hallensegmentes, Geräte- und Umkleideräumen.
Recht flott, bis April 2018 wurde der Schaden behoben, Halle und Nebenräume getrocknet und festgestellt, dass zwei Umkleide- und Duschräume wegen Schlechtleistung der Baufirma nicht mehr nutzbar waren. Dann passierte nichts mehr.
Gefühlt hundert Gutachter gaben sich die Klinken in die Hand, kamen zu irgendwelchen Ergebnissen und es passierte immer noch nichts. Die Versicherung spielte und spielt anscheinend immer noch auf Zeit und so war dann wohl vor kurzem mal wieder mal ein Gutachter in der Halle.


Im Dezember 2018 wurde der Sachverhalt über die Fraktion der SPD, eigentlich bestens informiert durch den mitverantwortlichen Ersten Stadtrat der Stadt Oestrich-Winkel Herrn Fladung, unter anderem mit dem Hinweis auf das Gauturnfest und Gaukinderturnfest den Stadtverordneten vorgetragen. Die derzeit gesperrten Räumlichkeiten und das Hallendrittel sind für diese Veranstaltungen dringend erforderlich.

Als Ergebnis dieser Anfrage wurde mitgeteilt, dass mit den Renovierungsarbeiten in Kürze begonnen würde und zu den genannten Veranstaltungen Halle und Nebenräume komplett nutzbar seien.
Passiert ist seitdem, ist ja auch erst ein Vierteljahr her, wieder nichts, es sieht aus wie im April, August, Dezember 2018.

Freude kommt da nicht auf!!

joomla 1.6 themesparty poker bonus
Blue Joomla templates by Party Poker bonus